Graphic Recording, Illustration und Erklärfilme

Magdalena Wiegner ist Sauschnell. Das bedeutet hoch qualitative künstlerische Arbeiten mit Witz und Soul in Rekordzeit . Sie bietet live Zeichnungen , sogenannte Graphic Recordings oder Visual Recordings und digitale Illustrationen für Präsentationen, Comics und Erklärfilme an. Aber auch Wandgestaltungen in jeglicher Größe sind kein Problem. Bei Interesse können sie hier Kontakt aufnehmen:

Bei Meetings oder Workshops hagelt es Informationen und Ergebnisse. Meist können wir uns nur die Hälfte davon merken. Visuelles Denken kann uns dabei helfen. Der Graphic Recorder fasst daher die Inhalte aus Vorträgen, Brainstormings oder Tagesverläufen grafisch ansprechend für sie zusammen. Graphic Recording

Illustration kann viele Gesichter haben. Vor allem wenn es die von witzigen Sympathiefiguren sind, die viele Bereiche ihrer Präsentationen, Veröffentlichungen oder Internetauftritte bereichern können. Illustration

Erklärfilme sind ein sehr gefragtes Medium, um Themen zu erklären oder Menschen über Dinge aufzuklären. Erklärfilm

-SAUSCHNELL NEWS-

Das Buch ist raus…

Endlich ist es da: 80 Seiten, ab 8 Jahren und liebevoll Illustriert. Erhältlich unter anderem direkt beim Compact Verlag . Einen kleinen Einblick ins Innenleben gibts hier.

und sonst noch so…

Eine Mischung aus Graphic Recording und Großflächiger Wandgestaltung

Geht auch. Wie hier bei der Firma JLL an einer 6 x 3 Meter Wand in der Küche. Das Thema Kochen ist hier nicht nur aufgrund der Örtlichkeit gewählt, sondern repräsentiert die Vorgehensweise des Unternehmens in 9 Schritten. Diese wurden dann an noch handschriftlich unten angefügt…das war eine Friemelei. Aber der Aufwand hat sich gelohnt:alles aus einem Guss und sieht super aus. 3Tage Malen mit Kollegin Eva Palm. Und dazu gabs am Zweiten Tag ganz wunderbare Smoothies von den netten Bargastro – Jungs .Schön wars 😉

DIE GESICHTSTAPETE

Die Gesichtstapete bietet einem mehr als nur die Stirn und ist länger als die Polizei erlaubt. Das „best of Alltag“ auf einem einzigen Sheet, das immer länger wird. Für mich ein absolutes Muss und im allgemeinen sollte sie in einem gut sortierten Illustratorenhaushalt nicht fehlen. Der Sinn: Übung macht den Meister und auch eine Menge Spaß. Wenn ich schnell einen Charakter brauche, hole ich ihn mir einfach aus meiner reichhaltigen Sammlung. Wer kann sich das alles schon ausdenken? Ernten gehen ist die Devise! und zwar jeden Tag mindestens ein Gesicht.

Die Künstlerin

Magdalena Wiegner, Jahrgang 1982 ist seit 2012 als Freischaffende Illustratorin in Berlin tätig und lebt von Auftragsarbeiten in den Bereichen Illustration und Graphic Recording.

Damit finanziert sie sich ihre eigenen Kunstprojekte wie Streetart oder freie Malerei. Nach ihrer Ausbildung zur Steinbildhauerin 2006 hat sie im Bereich Steinrestauration gothische Bauwerke saniert. Während ihres Designstudiums 2007 bis 2010 fokusierte sie sich auf digitale Illustration mit Photoshop. Den Meisterbrief im Handwerk machte sie in den Jahren 2010 bis 2011, um danach Teilzeit als Werksmeisterin und Ausbilderin zu arbeiten. 2012 folgte sie jedoch endlich ihrem Traum und zog nach Berlin, um sich als Illustratorin zu verdingen.

Magdalena arbeitet für große und kleine Unternehmen in Deutschland. Aktuell in Kooperation mit diversen Medienagenturen aus Berlin wie z.B. der Sinnwerkstatt und element. Aber auch mit Animationsstudios wie Pudelskern Erklärfilme  und Freiberuflern Deutschlandweit. Sie ist Teil des Graphic Recording Netzwerks Berlin und Zu ihren Kunden gehörten bisher auch Namen wie Campact, der Compact Verlag aus München, Attac, Daimler, Wikimedia, Google, Capgemini, Siemens, IG Metall, VW, SPD, Vodafone Zalando und die Deutsche Bahn.

Sollten sie interesse an einer Zusammenarbeit haben, können sie hier Kontakt aufnehmen.